Aktuelles

22. und 24. Juni 2017: Virtuelle Welten im Stadtmuseum: 3D-Rekonstruktion des Kaihua-Tempels bei Gaoping, China

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freundinnen und Freunde des Museums,
erlauben Sie uns, Sie ganz herzlich zu zwei etwas untypischen Veranstaltungen im Stadtmuseum Kaiserslautern │ Theodor-Zink-Museum │ Wadgasserhof einzuladen.

temple01

Gerade war das Thema „Digitale Stadt“ in Presse und Öffentlichkeit präsent. Wir haben – passend dazu – die wunderbare Gelegenheit, zur Langen Nacht der Kultur am 24.6.2017 die virtuelle Rekonstruktion eines rund 1.000 Jahre alten chinesischen Tempels aus der Song-Dynastie in unserem Haus zu zeigen. Die digitale Rekonstruktion des Tempels ist eine Kooperation zwischen der WEARVR GmbH, der Hochschule Kaiserslautern sowie dem Stadtmuseum Kaiserslautern. Das Besondere ist, dass Interessierte die Rekonstruktion mit einer Datenbrille erkunden und sich im virtuellen Raum frei bewegen können. Das Projekt ist außerdem Teil des deutsch-chinesischen Kulturprogramms 2017. Die Präsentation startet offiziell um 18:30 Uhr, aber ab 16:00 Uhr findet eine kleine Eröffnungsfeier mit unseren chinesischen Gästen statt, zu der wir Sie herzlich einladen.

Vorab werden Vertreter der Kooperationspartner und Mitwirkende das Projekt „3D-Rekonstruktion des Kaihua-Tempels bei Gaoping, China“ das Projekt auf einer Konferenz vorstellen, die am 22.6.2017 ab 14:00 Uhr in der Scheune des Theodor-Zink-Museums stattfindet.
Es geht dabei einerseits um die technischen Möglichkeiten, aber auch um kritische Fragen zum Einsatz virtueller Realität in der Museumsarbeit. Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie an der Konferenz, aber auch an der Eröffnung an der Langen Nacht der Kultur teilnehmen würden. Nähere Informationen können Sie der Einladung entnehmen.

zum Einladungsflyer für die Konferenz

Ausstellung „OPUS Fotopreis 2017“ – Eröffnung am 14. Juni im Wadgasserhof

Am Mittwoch, 14. Juni 2017, 17:00 Uhr, eröffnet das Stadtmuseum im Wadgasserhof die Sonderausstellung „OPUS Fotopreis 2017“. Nach der Begrüßung durch den Leiter des Stadtmuseums Dr. Bernd Klesmann wird Dr. Kurt Bohr, Herausgeber des OPUS Kulturmagazins, die Gäste in die Ausstellung einführen.

Diese zeigt die prämierten Fotos der drei Preisträger Ruth Stoltenberg, Esther Hagenmaier und Sylvie Felgueiras sowie die eingereichten Arbeiten der fünfzehn Wettbewerbsteilnehmer, die einen Anerkennungspreis erhielten. Die Ausstellung kann bis zum 30. Juni 2017 zu den Öffnungszeiten des Museums besucht werden. Diese sind Mittwoch bis Freitag von 10:00 bis 17:00 Uhr und Samstag und Sonntag von 11:00 bis 18:00 Uhr. (Quelle: Presse-Information Stadtverwaltung Kaiserslautern)

Sonderausstellungen

Sowohl im Theodor-Zink-Museum als auch im Wadgasserhof finden regelmäßig Sonderausstellungen statt. Wechselnde Ausstellungen zur Kunst- und Kulturgeschichte greifen aktuelle Themen auf und präsentieren die Sammlungsbestände immer wieder in neuem Licht.
zu den aktuellen Sonderausstellungen


Bildnachweis: © Thomas Brenner
Veranstaltungen

Das Museum bietet seinen Besuchern ein umfangreiches Veranstaltungsprogramm für alle Altersgruppen und bietet Führungen zu Themen der Stadtgeschichte, der Kulturgeschichte und der angewandten Kunst an.

zur Veranstaltungsübersicht


TIM – Theater im Museum für Kinder
Einmal pro Monat, immer Samstagnachmittags um 15:00 Uhr, findet im Museum eine Theater­veranstaltung für Kinder statt. Die aktuelle Veranstaltung finden Sie in der Veranstaltungs­übersicht.

TIM – Spielplan Januar bis Juni 2017 als PDF-Datei

Die Kommentare wurden geschlossen